Januar 2015

DSC05738-300x225.jpg

Liebe Förderer von „Equiwent-Schmiede ohne Grenzen“,

der Januar ist nun schon 2 Wochen alt und sie hatten bisher nicht viel von uns gehört. Natürlich gibt es täglich Neuigkeiten. Dr.Ursache kämpft jeden Tag mit seiner mobilen Tierarztpraxis für das Wohlergehen der ostrumänischen Arbeitspferde, es ist wirklich kalt in Nordostrumänien, teilweise bis zu unter minus 22°C. Die ersten vier Monate in einem neuen Jahr sind immer die schlimmsten für uns. Es wird um 16.00 Uhr dunkel in Rumänien und es mangelt extrem an Futter für die Pferde. Leider sind in den Monaten nach Weihnachten auch die Spenden stets rückläufig. Ich danke allen Menschen welche uns dennoch unterstützen um die zahlreichen Pferde durch den harten Winter zu bekommen. Wir hier in Deutschland sind wir im Januar derzeit täglich im Tierschutzauftrag unterwegs. Unsere Station in Harsewinkel ist nicht mehr aufnahmefähig. Derzeit haben wir Pferde aufgenommen welche ohne unsere Hilfe keine Chance mehr gehabt hätten.
Danke meine Freunde für die Treue!
Euer Markus Raabe und Team