26.08.14 Danke an den Reitverein Volmarstein in NRW

10645328_1518199441747362_7956405072491617503_n.jpg

Liebe Pferdefreunde,
hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei dem Reitverein Volmarstein NRW    für die Unterstützung unserer Hilfsorganisation „Equiwent Hilfe:  Schmiede ohne Grenzen e.V. “  bedanken. Es war nicht nur eine großzügige finanzielle Hilfe , sondern Ihr habt es uns ermöglicht, dass noch viele andere auf die bestehende Not in Osteuropa aufmerksam gemacht werden konnten. Ich möchte mich auch ganz herzlich nochmal bei Freya Wehrmann bedanken, da sie mit vollem Einsatz die Leute dort persönlich über die Not dort aufgeklärt hat. Meinen vollen Respekt an Dich!!!

Dann auch noch einen großen Dank an Susanne Lange, die unermüdlich an allen Tagen die Reiter und Zuschauer über unsere Organisation über das Mikrofon informiert hat. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie sich vielleicht auch weiterhin mit für uns stark machen würde. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass man auch mit Kleinigkeiten, Großes erreichen kann.
Vielen dank für Eure Hilfe und eure großzügige Spende,

herzlichst euer  Bernd Bradatsch, Stefanie Altfeld und Markus Raabe

 verstümmeltes Pferd auf einem Spielplatz in Rumänien

verstümmeltes Pferd auf einem Spielplatz in Rumänien

 Die Hufschmiede Bernd Bradatsch und Steffi Altfeld (mitte) sind bereits seit 2013 aktive Mitglieder bei Equiwent. Sie sponsorn das Projekt erheblich mit monatlichen Finanzspritzen und sammel ständig hochwertige Sachspenden in ihrem lieben Kunden-und Freundeskreis ein. Sie arbeiten an unserer Öffentlichkeitsarbeit uns sind  Freunde und Ratgeber.

Die Hufschmiede Bernd Bradatsch und Steffi Altfeld (mitte) sind bereits seit 2013 aktive Mitglieder bei Equiwent. Sie sponsorn das Projekt erheblich mit monatlichen Finanzspritzen und sammel ständig hochwertige Sachspenden in ihrem lieben Kunden-und Freundeskreis ein. Sie arbeiten an unserer Öffentlichkeitsarbeit uns sind  Freunde und Ratgeber.